Team Fangstellen

Stefi, Alex, Heike, Ernst und Elke betreuen unsere Fangstellen.

Alleine im Jahr 2021 hat unser Fangstellen-Team dabei geholfen, dass ĂĽber 600 Katzen eingefangen und 400 davon kastriert werden konnten. 226 von ihnen kamen als Pflegetiere auf unsere Pflegestellen, einige wurden auch dort geboren.

Unser Fangstellen-Team stellt Lebendfallen auf, setzt Katzen mit Umsetzern in Transportboxen um, fährt sie zwecks Untersuchung und Kastration zum Tierarzt und bringt sie anschließend wieder zur Fangstelle zurück oder auf eine Pflegestelle. Unsere Fangstellenflüsterer harren – je nach Fangstelle und nach Fallenart – oft stundenlang und bei Wind und Wetter vor Ort aus, um die Katze in der Falle zu sichern und bringen sie anschließend zu einer unserer Tierärztinnen. Einsätze gegen Mitternacht oder auch später sind dabei keine Seltenheit.

Zu Fünft ist das eine echte Mammutaufgabe, weswegen wir immer auf der Suche nach Helfern sind, die uns aktiv bei Fangstellen unterstützen wollen oder Tierarztfahrten übernehmen. 🚗 Insbesondere mit der Kastrationspflicht werden wir ab 2022 noch viel, viel mehr Tiere gemeldet bekommen und Fangstellen einrichten müssen. Bei Kastrationsaktionen auf Bauernhöfen ist eine Koordination unserer Einsätze etwas besser planbar, wobei wir natürlich auch hier nie genau wissen, wann und wie viele Tiere in eine Falle gehen. An anderen Fangstellen jedoch können wir nicht wirklich planen und müssen meistens sehr spontan reagieren, d.h. Fallen aufstellen, Fallen scharf stellen und darauf warten, dass ein Tier in die Falle geht. Auch hier sind wir für jeden dankbar, der uns mit Fahrten zum Tierarzt und wieder zurück unterstützt 🚙, da unsere Fangstellenhelfer oft an mehreren Einsatzorten gleichzeitig sind, Fangstellen nicht verlassen können oder nach der langen Warterei am Ende ihrer Kräfte sind. Jede Fahrt, die daher jemand anderes für sie übernehmen kann, ist eine Fahrt weniger für sie.

Katzen können meistens gegen 08:00 Uhr morgens zur Kastration bei unseren Tierärztinnen abgegeben und zwischen 16:00 und 18:00 Uhr dort wieder abgeholt werden, so dass man dies gut vor und nach seinen eigenen Arbeitszeiten einschieben kann. Auch an Wochenenden stehen Fahrten an. Je mehr Helfer wir zusammenkriegen, desto mehr Katzen können wir kastrieren! 💪🏼

Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, meldet Euch gerne bei Heike unter 0178-9829577.