Home
 Aktuelles /Projekte
Kastrationsprojekte
Mahnwache
Bilder Mahnwache
Campulung 2013
Campulung 2014
Decken f. Obdachlose
Sommerfest 2014
Fluthilfe Bosnien
Kinderfest 2014
Winteraktion 2015
Aktionen 2015
Aktionen 2016
Aktionen 2017
Tiertafel
Unsere Notfelle
Ich möchte helfen
Impressum
Satzung
Mitglied werden

Mahnwachen gegen das Töten der Strassenhunde !

Durch den tragischen Tod eines kleinen jungen in Rumänien ging in vielen Städten eine schlimme Hetzjagd auf die Strassenhunde los.

Sie werden durch Tierfänger brutal eingafangen und werden in Sheltern auf engstem Raum oft ohne Wasser und Futter eingesperrt.Sie haben dann 14 Tage Zeit um adoptiert zu werden bevor sie "Eingeschläfert"  werden.Aber auch das hat in den meisten Fällen nichts mit der Euthanasie zu tun die wir kennen wenn ein Tier erlöst werden muss,sondern passiert auf unglaublich brutale Art und Weise und Einwohner die gegen die Strassenhunde im Land sind misshandeln und quälen diese ebenfalls.

Wir gehen auf die Strasse um die Menschen zu informieren.Die Menschen sollen wissen was in einem EU-Land passiert und das das ganze auch noch mit EU  Mitteln finanziert wird.Die einzige Lösung für das Strassenhundeproblem in Rumänien sind Kastrationen und dafür setzen wir uns ein.

Im Oktober 2013 haben wir in Nettetal-Lobberich die erste Mahnwache organisiert und abgehalten,an diesem Tag waren Mahnwachen in vielen Städten Deutschlands.

Am 8. März 2014 haben wir an einer großen Mahnwache in Mönchengladbach teilgenommen und werden dort auch am 17.5. 2014 ab 18 Uhr stehen.Wir müssen so lange auf die Strasse gehen bis die Menschen merken das töten keine Lösung ist !!!!!

 

 

0157-82820587 | 0177-1878022