Home
Vermittlungstiere
Adulte Tiere
Kitten
Notfälle
Zuhause gefunden
Katzenfibel
Aktuelles
Erste Hilfe
Projekte
Ich möchte helfen
Sponsoring
Presse
Satzung
Mitglied werden
Notfallnummern
Impressum
Kontakt


 

 

 

 

 

DRINGEND zu Hause oder Dauerpflegestelle gesucht!

Die beiden Süssen müssen leider ihr zu Hause verlassen. �� Sie wurden vor etwa einem halben Jahr von uns vermittelt, aber die Zusammenführung mit dem vorhandenen Kater klappt leider trotz größter Bemühungen nicht. Dem Kater müssen noch zwei schmerzhafte Zähne gezogen werden, danach könnten die zwei umziehen. Durch die angespannte Situation, und seine Schmerzen hat der Kater leider nun auch angefangen seine Schwester anzugreifen. Sie zeigt nun ihre Schwierigkeiten mit der Situation durch Unsauberkeit. Wir haben die Hoffnung, dass nach der Zahn OP und dem Umzug die Chemie zwischen den beiden wieder stimmt, und sich die Probleme geben. Evtl. müssten sie aber am Anfang noch zeitweise getrennt werden, es sollte dazu also die räumliche Möglichkeit bestehen. Wer traut es sich zu die beiden aufzunehmen und sie dabei zu begleiten wieder zueinander zu finden? Eine Endstelle wäre super, aber auch mit einer Dauerpflegestelle wäre geholfen. Es sollten möglichst keine anderen Tiere vorhanden sein, und ein ruhiger stressfreier Haushalt, idealerweise mit gesicherten Balkon oder Garten wäre toll. Bei Intetesse bitte melden unter 0151-56322656

 

 Die O´Malleys

 

Sie sind kein echter Notfall, aber ein Trio. Und drei Tiere auf einmal sind leider schwer zu vermitteln :

 

 

Die O´Malley Brüder Das sind der "große" Tom, und seinen vermutlich kleinen Brüder Peter (Pieter) und Parker. Die drei wurden bei einem Umzug zurückgelassen, und auf die Straße gesetzt. Verzweifelt haben Sie versucht in der Nachbarschaft ins Haus zu kommen. Die drei sind einfach nur traumhaft, und wir würden uns riesig freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten, und jemand alle drei zusammen aufnimmt, nachdem sie zusammen auch alles verloren haben. Peter und Parker sind ca. 7 Monate alt, Tom schätzen wir auf 1 Jahr. Sie sind alle drei verspielt, aber "light". Sie rasen nicht durchs Zimmer, spielen nicht wild, sondern sind wirkliche Samtpfoten. Sie schmusen gerne (Tom sofort, die kleinen brauchen ein paar Tage um aufzutauen). Tom kümmert sich rührend um seine Kleinen, so dass wir zuerst dachten wir hätten eine Mama mit ihren Kitten vor uns. Sie wurden bereits alle drei kastriert, sind gechipt, entfloht und entwurmt, und doppelt geimpft. Sie sind ausreisefertig. Sie kennen auf der Pflegestelle andere Katzen und Hunde,  kommen mit allem und jedem klar. Wer gibt diesem Traumtrio (die wirklich weniger Arbeit machen als manches Tier alleine) das Traum zu Hause dass sie verdienen? Ob sie später Freigang benötigen wissen wir nicht, aber sie machen schon den Eindruck. Die drei werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt, und sind auf Ihrer Pflegestelle in Schwamtal besuchbar. Bei Interesse bitte melden unter 0151-56322656

0176 - 849 500 48 | 0172 - 347 93 37